Medizinrecht

Es geht um Fragen Ihrer Gesundheit oder der Gesundheit Ihrer Tiere

Das Medizinrecht regelt alle Sachverhalte, die mit der Gesundheit von Menschen und Tieren in Zusammenhang stehen.

Arzthaftungsrecht und Arztrecht

Darunter sind das Arzthaftungsrecht von Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten sowie das Arztrecht im weitesten Sinne zu zählen – wie Honorarrecht, Standesrecht, Kassenarztrecht sowie das Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe.

Produkthaftung – Medizinprodukte

Das Medizinrecht umfasst neben der Haftung der Behandler auch die Haftung der Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten, die Patienten an ihrer Gesundheit schädigen.

Versicherungsrechtliche Fragen

Daneben sind viele versicherungsrechtliche Fragen (auch) zum Medizinrecht zu zählen. So zum Beispiel, wenn Ihre gesetzliche oder private Krankenversicherung Kosten einer Behandlung nicht übernehmen oder Krankentagegeld nicht zahlen will; oder aber, wenn es um die Anerkennung und Regulierung Ihrer Berufsunfähigkeit oder der Folgen eines Unfalls geht.

Die Begleitung der Sterbenden und das Recht

Schließlich umfasst das Medizinrecht das Recht der Sterbenden und regelt Rechte der Patienten sowie Zuständigkeiten und Befugnisse im Rahmen der Behandlung Sterbenskranker.

Patienten können im Vorfeld meist schicksalshaft eintretender, lebensbedrohlicher Situationen in einer Patientenverfügung ihre Vorstellungen zu der Frage regeln, „wie weit“ die Behandlung gehen soll.

Es geht um Fragen Ihrer Gesundheit oder der Gesundheit Ihrer Tiere

Das Medizinrecht regelt alle Sachverhalte, die mit der Gesundheit von Menschen und Tieren in Zusammenhang stehen.

Arzthaftungsrecht und Arztrecht

Darunter sind das Arzthaftungsrecht von Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten sowie das Arztrecht im weitesten Sinne zu zählen – wie Honorarrecht, Standesrecht, Kassenarztrecht sowie das Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe.

Produkthaftung – Medizinprodukte

Das Medizinrecht umfasst neben der Haftung der Behandler auch die Haftung der Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten, die Patienten an ihrer Gesundheit schädigen.

Versicherungsrechtliche Fragen

Daneben sind viele versicherungsrechtliche Fragen (auch) zum Medizinrecht zu zählen. So zum Beispiel, wenn Ihre gesetzliche oder private Krankenversicherung Kosten einer Behandlung nicht übernehmen oder Krankentagegeld nicht zahlen will; oder aber, wenn es um die Anerkennung und Regulierung Ihrer Berufsunfähigkeit oder der Folgen eines Unfalls geht.

Die Begleitung der Sterbenden und das Recht

Schließlich umfasst das Medizinrecht das Recht der Sterbenden und regelt Rechte der Patienten sowie Zuständigkeiten und Befugnisse im Rahmen der Behandlung Sterbenskranker.

Patienten können im Vorfeld meist schicksalshaft eintretender, lebensbedrohlicher Situationen in einer Patientenverfügung ihre Vorstellungen zu der Frage regeln, „wie weit“ die Behandlung gehen soll.

Sie brauchen rechtliche Unterstützung?
Kontaktieren Sie mich für eine kostenlose Ersteinschätzung

Das sagen meine Mandanten

Menü